UV Lamps and Optical Filters

Q-SUN - optische Filter
Click to Enlarge Image
 
Q-SUN - optische Filter Q-Sun-B02-Lampe Q-SUN - Filteranwendungstabelle Optische Beleuchtung und Filter Q-SUN-Xe-3-Tester - luftgekühlte Lampe QUV-Tester Optische Filter Xenon-Lichtbogenlampen QUV-UV-Lampen
Click to Switch Image

Für nahezu jeden Photoabbau an dauerhaften Materialien, die außen exponiert werden, ist das UV-Licht verantwortlich. Die Leuchtstofflampen der QUV-Tester simulieren das entscheidende kurzwelligen UV-Spektrum und reproduzieren die physikalischen Eigenschaften des Sonnenlichts. Für verschiedene Anwendungen sind unterschiedliche UV-Lampentypen verfügbar und es sind keine optischen Filter erforderlich.

Die Xenontestgeräte Q-SUN erzeugen die realistischste Reproduktion des vollständigen Sonnenlichtspektrums einschließlich Ultraviolett, sichtbarem Licht und Infrarot. Besonders für das Testen von Farbveränderungen und der Lichtbeständigkeit ist für viele Materialien die Exposition mit dem vollständigen Spektrum notwendig, um eine genaue Simulation zur liefern. Das Xenonlicht muss jedoch richtig gefiltert werden, um das entsprechende Spektrum für jede besondere Anwendung zu liefern. Unterschiede im Spektrum können sowohl die Geschwindigkeit als auch den Typ der Schädigung beeinflussen.


QUV-UV-Leuchtstofflampen
Alle UV-Leuchtstoffröhren emittieren mehr UV- als sichtbare oder Infrarotstrahlen. Alle entsprechen elektrisch einer normalen 40-Watt-Leuchtstofflampe. Jede Lampe unterscheidet sich jedoch in der Gesamtmenge der emittierten UV-Energie und im Wellenlängenspektrum. UV-Leuchtstofflampen werden abhängig vom Bereich der Hauptabstrahlung in der Regel mit UV-A- oder UV-B-Lampen klassifiziert.

UV-A-Lampen sind besonders für den Vergleich verschiedener Polymere geeignet. Weil UV-A-Lampen keine UV-Leistung unter der kurzwelligen Grenze der Globalstrahlung von 295 mm abgeben, schädigen diese Materialien nicht so schnell wie UV-B-Lampen, liefern aber eine viel bessere Vergleichbarkeit mit tatsächlicher Außenbewitterung.

Die UV-B-Bestrahlung enthält die energiereichsten Wellenlängen des Sonnenlichts auf der Erdoberfläche. Deshalb werden UV-B-Leuchtstofflampen für Qualitätskontrollen oder F&E für schnelle und kostengünstige Ergebnisse verwendet. Weil UV-B-Lampen aber unnatürliche kurzwellige UV-Strahlen unterhalb der kurzwelligen Grenze der Globalstrahlung von 295 nm emittieren, können anormale Testergebnisse entstehen. Es sind zwei UV-B-Lampentypen verfügbar. Sie emittieren unterschiedliche Gesamtenergiemengen in den gleichen relativen Proportionen.

Q-SUN Xenonbogenlampen mit vollem Spektrum
Die Xenonbogenlampen sorgen für die bestmögliche Reproduktion des gesamten Spektrums des Sonnenlichts. Anders als im QUV, wo der Lampentyp die Strahlung bestimmt, die auf die Proben einwirkt, werden im Q-SUN Filter verwendet, um die entsprechende Strahlung zu erzeugen. Diese optischen Filter werden zur Simulation verschiedener Einsatzumgebungen einschließlich direktem Sonnenlicht und Sonnenlicht hinter Fensterglas eingesetzt. Die Filterleistung verringert sich nicht mit zunehmendem Filteralter, weshalb die Filter nicht gewechselt werden müssen.

Der optische Filtermantel des Q-SUN-B02 ist für die Erzeugung der in den ISO- und AATCC-Testmethoden spezifizierten Spektrums vorgesehen und entspricht dem Sonnenlicht hinter Fensterglas. Der Filtermantel besteht aus einem äußeren Borosilikatzylinder und zwei internen Sätzen aus 7 Filtern, die in einem zweireihigen Siebeneck angeordnet sind.

Es gibt drei allgemeine Filterkategorien, die in den Q-SUN Xe-1 und Xe-3 Xenontestkammern verwendet werden können. Die Auswahl der Filter hängt vom zu testenden Material und von dessen Endverwendung ab. Innerhalb einer jeden allgemeinen Kategorie kann es verschiedene Filtertypen geben. Jeder Filter besteht aus einem flachen Stück Spezialglas, das spezifisch für eine bestimmte Strahlung vorgesehen ist.

Weil die Strahlung von einer ungefilterten Xenonbogenlampe zu viel kurzwelliges UV enthält, um eine brauchbare Korrelation zu natürlichen Expositionen auf der Erdoberfläche zu ermöglichen, werden in den Q-SUN-Modellen verschiedene Filtertypen eingesetzt, um das gewünschte Spektrum zu erzielen. Bei den meisten der verwendeten Filtertypen erzielt der kurzwellige Bereich des Spektrums die größte Einwirkung. Weil die Schädigungswirkungen der UV-Strahlen umgekehrt proportional zu Wellenlänge sind (kürzere Wellenlänge = größer Beschädigung), ist es wichtig, dass die kurzwellige Abbruchkante des Spektrums der Einsatzumgebung entspricht.

Kostengünstige Ersatzlampen und Filter zur Verwendung im Atlas Weather-Ometer
Q-Lab bietet wassergekühlte Lampen und optische Filter zur Verwendung in den Atlas Weather-Ometer Modellen Ci35, Ci35A, Ci65A, Ci4000, Ci5000, und SUNTEST CPS und CPS+ an.  Diese Ersatzlampen und Filter sind kostengünstiger undgarantieren ein vergleichbares Spektrum mit den Lampen und Filtern, die Atlas anbietet.

®Weather-Ometer ist eine eingetragene Marke von Atlas Material Testing, LLC

QUV-Lampen
Q-Lab liefert UV-Leuchtstofflampen in höchster Qualität. Die Technologie, auf der die Lampen beruhen, erzeugt ein Spektrum, das während der gesamten Lebensdauer stabil bleibt. Jede Herstellungscharge passiert eine strikte Testreihe, bevor sie für den Verkauf freigegeben wird. Das ist der Grund, dass der QUV-Tester Jahr für Jahr ein konsistentes und stabiles Spektrum bereitstellen kann.

 
Verschiedene UV-Lampentypen für unterschiedliche Anwendungen werden unten aufgeführt. Auf der Registerkarte Lampen der QUV-Testerseite finden Sie detaillierte Informationen.
 

QUV-Lampen-Teilenummern
(ausgenommen QUV/basic)
  • UVA-340 QUV UV-A 340-nm-Lampe (alle 8000 Std. auswechseln oder wenn der Sollwert nicht erreicht werden kann)
  • UVA-313 QUV UV-B 313-nm-Lampe (alle 8000 Std. auswechseln oder wenn der Sollwert nicht erreicht werden kann)
  • QFS-40 QUV QFS-40 (F40 UV-B) Lampe (alle 8000 Std. auswechseln oder wenn der Sollwert nicht erreicht werden kann)
  • UVA-351 QUV UV-A 351-nm-Lampe (alle 8000 Std. auswechseln oder wenn der Sollwert nicht erreicht werden kann)
  • Cool White QUV Cool White Lampe (alle 8000 Std. auswechseln oder wenn der Sollwert nicht erreicht werden kann)

Q-SUN-Xenonbogenlampen
Die Xenonbogenlampen der Q-SUN Produktfamilie erzeugen die realistischste Reproduktion des vollständigen Sonnenlichtspektrums einschließlich Ultraviolett, sichtbarem Licht und Infrarot. Besonders für das Testen von Farbveränderungen und der Lichtbeständigkeit ist für viele Materialien die Exposition mit dem vollständigen Spektrum notwendig, um eine genaue Simulation zur liefern.

Durch die Luftkühlung sind die Xenonbogenlampen wirtschaftlich, effizient, haben geringe Wartungskosten und halten 1500 Stunden. Im Q-SUN B02 und im Q-SUN Xe-1 wird pro Gerät eine einzelne 1.800-W-Lampe verwendet, während das Q-SUN Xe-3 mit drei Xenonbogenlampen betrieben wird. Teilenummern der Q-SUN-Lampen sind unten aufgeführt. Auf der Registerkarte Lampen der Q-SUN-Testerseite finden Sie detailliertere Informationen.

Q-SUN-Lampen-Teilenummern

  • X-1800 Q-SUN-Xe-1- und Xe-3-Xenonbogenlampen (alle 1500 Std. auswechseln)
  • X-1850 Q-SUN-B02-Xenonbogenlampen (alle 1500 Std. auswechseln)


Kostengünstige Ersatzlampen für Atlas Weather-Ometer®-Tester

Q-Lab liefert wassergekühlte Ersatzlampen zur Verwendung in den Atlas Weather-Ometer®-Modellen Ci35, Ci35A, Ci65, Ci65A, Ci4000, Ci5000, und SUNTEST CPS und CPS+

Diese kostengünstigen wassergekühlten Ersatzlampen garantieren eine mit den Originallampen von Atlas vergleichbare spektrale Leistungsverteilung. Die Lampen entsprechen dem breiten Anforderungsbereich von ISO, ASTM, SAE und AATC.

Atlas Weather-Ometer® Lampen-Teilenummern
  • X-6500 6500-Watt-Xenonbogenlampe (Atlas Teilenr. #20-6500-00 für Ci35, Ci35A, Ci65, Ci65A und Ci4000)
  • X-12000 12000-Watt-Xenonbogenlampe (Atlas Teilenr. #20-3053-00 für Ci5000)
  • X-1500 1500-Watt-Xenonbogenlampe (Atlas Teilenr. #56-0017-94 für CPS und CPS+)
®Weather-Ometer ist eine eingetragene Marke von Atlas Material Testing, LLC

QUV - optische Filter
Im Gegensatz zu den Xenontestgeräten werden im QUV-Schnellbewitterungsgerät keine optischen Filter verwendet.

Q-SUN - optische Filter
Xenonlicht muss richtig gefiltert werden, um das entsprechende Spektrum für die jeweilige Anwendung zu erzielen. Unterschiede im Spektrum können sowohl die Geschwindigkeit als auch den Typ der Schädigung beeinflussen. Für die Simulation einer Vielzahl von Umgebungen stehen drei Filterkategorien zur Verfügung. Die Anwendung oder die Testmethode bestimmt den zu verwendenden Filter. Nachfolgend finden Sie die entsprechenden Teilenummern. In der Registerkarte Optische Filter der Q-SUN-Testerseite finden Sie detailliertere Informationen.

Q-SUN - optische Filter - Teilenummern

  • X-7460   Q-SUN Xe-1 und Xe-3 - Optischer Q-Tageslichtfilter
  • X-10271 Q-SUN Xe-1 und Xe-3 - Optischer BB-Tageslichtfilter
  • X-10586 Q-SUN Xe-1 und Xe-3 - Optischer F-Tageslichtfilter
  • X-10266 Q-SUN Xe-1 und Xe-3 - Optischer Q-Fensterfilter
  • X-10214 Q-SUN Xe-1 und Xe-3 - Optischer B/SL-Fensterfilter
  • X-10857 Q-SUN Xe-1 und Xe-3 - Optischer SF-5-Fensterfilter
  • X-10110 Q-SUN Xe-1 und Xe-3 - Optischer IR-Fensterfilter
  • X-10180 Q-SUN Xe-1 und Xe-3 - Optischer erweitertes UV-Quarz-Filter
  • X-6502   Q-SUN Xe-1 und Xe-3 - Optischer UV-Q/B-Filter
  • XR-11234-K Q-SUN Xe-2 B/SL-Fensterglasfilter (AATCC), 14 innere B/SL-Fensterglasfilter und 1 äußerer Borosilikatfilter
  • XR-11233-K Q-SUN Xe-2 IR-Fensterglasfilter (ISO), 14 innere IR-Fensterglasfilter und 1 äußerer Borosilikatfilter
  • XR-11232-K Q-SUN Xe-2 IR-Fensterglasfilter - 2-teiliger innerer Filteraustauschsatz
  • XR-11575-K Q-SUN Xe-2 Optischer Daylight-F-Fensterfilter

Kostengünstige Ersatzfilter für die Atlas Weather-Ometer Geräte
Q-Lab bietet optische Ersatzfilter für folgende Atlas Weather-Ometer Modelle an: Ci35,Ci35A, Ci65A, Ci4000 und Ci5000.

Diese wesentlich kostengünstigeren Ersatzfilter garantieren ein vergleichbares Spektrum zu den Filtern, welche von Atlas angeboten werden. Die Filter erfüllen eine Vielzahl von ISO, ASTM, SAE und AATC Anforderungen.

Q-Lab Artikelnummern passend zu Atlas Filtern

  • X-10893-K    Boro Außenfilter (Für Ci35/Ci65)  
  • X-10888-K    Boro Außenfilter (Atlas Artikelnummer 20-2796-00 für Ci4000)  
  • X-10894-K    Boro Außenfilter (Atlas Artikelnummer 20-3128-00 für Ci5000)
  • X-10891-K    Boro Innenfilter (Atlas Artikelnummer 20 20-2341-00  für Ci35/Ci65 und Ci4000) 
  • X-10892-K    Boro Innenfilter (Atlas Artikelnummer 20-3132-00 für Ci5000)  
  • X-10889-K    Quartz Innenfilter (Atlas Artikelnummer 20-6506-00 Ci35/Ci65 und Ci4000) 
  • X-10890-K    Quartz Innenfilter (Atlas Artikelnummer 20-3133-00 Ci5000)

Weather-Ometer ist eine eingetragene Handelsmarke der Atlas Material Testing, LLC

Technische Unterlagen

Technische Artikel

Produktbroschüren

Spezifikationsbulletins

 

Produkte

Kontakt

  1.  

Q-Lab-Telefonnummern

USA: +1-440-835-8700
Florida und Arizona Test- Dienstleistungen: +1-305-245-5600
UK/Europa: +44-1204-861616
Deutschland: +49-681-857470
China: +86-21-5879-7970

 
View Full Site